Windows Scripting Lernen - VORWORT
(Diese Seite wurde noch nicht auf das neue Layout umgestellt!)

z.Z. keine

Vorwort zum Buch "Windows Scripting Lernen"

Zur automatisierten Systemadministration ist der Windows Script Host (WSH) eine sehr mächtige Alternative gegenüber der schon etwas angestaubten DOS-Batch-Programmierung. Unsere Erfahrungen in Scripting-Schulungen und Beratungsterminen in den letzten vier Jahren haben aber gezeigt, dass es vielen Administratoren schwer fällt, sich in die Welt des Scripting einzuarbeiten – oft auch gehemmt durch die Tatsache, dass das Scripting zum Bereich Programmierung/Softwareentwicklung gezählt wird.

Zielgruppe

"Windows Scripting Lernen" wendet sich an Administratoren ohne Programmierkenntnisse. Dieses Buch enthält eine schrittweise Einführung in die Entwicklung von Skripten. Auch ohne Vorerfahrung in der Programmierung lernen Sie durch dieses Buch die Möglichkeiten zur automatisierten Administration von Unternehmensnetzwerken mit dem Windows Script Host (WSH), Visual Basic Script und verschiedenen so genannten COM-Komponenten kennen.

Methodik

Das Buch hat eine didaktische Gliederung mit aufeinander aufbauenden Kapiteln. Bewusst wird darauf verzichtet, detaillierte Hintergründe sowie jede Möglichkeit und jede Option vorzustellen. Dieses Buch fokussiert auf das Wesentliche, um Ihnen einen leichten Einstieg in das Windows Scripting zu ermöglichen.

Alle grundlegenden Konzepte der Programmierung wie Variablen, Fallunterscheidungen, Schleifen, Fehlerbehandlung und die Arbeit mit Komponenten, Klassen und Objekten werden von Grund auf eingeführt. Außerdem finden Sie eine ausführliche Erklärung zur Installation und Konfiguration der Skripte und Komponenten sowie Hinweise auf mögliche Probleme oder Fehlersituationen.

Die Beispiele sind bewusst einfach gehalten. Dennoch werden Sie lernen, alle wesentlichen Aufgaben der System- und Netzwerkadministration durch Skripte zu lösen. Der deutliche Schwerpunkt dieses Buches liegt nicht auf dem Scripting im Heim-Einsatz, sondern auf dem Scripting in Unternehmensnetzwerken. Daher finden Sie hier auch Themen wie das Scripting des Active Directory, der Netzwerkkonfiguration und von Ereignisprotokollen.

Am Ende jedes Kapitels stehen Aufgaben, die Sie einsetzen können, um Ihr Wissen zu vertiefen und praktisch zu üben. Gewisse Wiederholungen sind in diesem Einsteigerbuch übrigens kein Fehler, sondern didaktische Absicht.

Wie Sie dieses Buch lesen sollten

Aufgrund des didaktischen Konzeptes sollten Sie die ersten fünf Kapitel dieses Buchs unbedingt sequenziell in der vorgegebenen Reihenfolge lesen. Ab Kapitel 6 werden dann verschiedene Gebiete des Scripting aufgabenorientiert behandelt. Die Kapitel 6 bis 16 müssen Sie nicht notwendigerweise sequenziell lesen. Hier können Sie durchaus direkt zu den Kapiteln springen, die Sie besonders interessieren. Die von uns gewählte Reihenfolge beinhaltet aber eine Steigerung im Schwierigkeitsgrad.

Am Ende eines jeden Kapitels gibt es einen Aufgabenteil; die passenden Lösungen stehen zusammenhängend im Anhang, damit das „Spicken“ etwas erschwert wird.

Weitere Unterstützung im WWW

Als Leser dieses Buchs haben Sie Zugriff auf einen zugangsbeschränkten Bereich der deutschen Windows Scripting-Website, die Sie unter

http://www.Windows-Scripting.de 

Big Brother "Windows Scripting"

Im Buchhandel werden Sie einen „großen Bruder“ zu diesem Buch finden, der schon zwei Jahre länger auf dem Markt ist: "Windows Scripting" geht parallel zu diesem "Windows Scripting Lernen" bei Addison-Wesley in die 3. Auflage. Dieser Titel aus der WinTec-Reihe ist ein umfassendes Nachschlagewerk zu allen Bereichen der Skriptprogrammierung und richtet sich an Entwickler und Administratoren, die bereits Vorkenntnisse in mindestens einer Programmiersprache besitzen. Wenn Sie nach der Lektüre von "Windows Scripting Lernen" noch Wissensdurst verspüren, dann sollten Sie zum großen Bruder greifen.

Dank

Mein herzlicher Dank gilt

·         meinen Co-Autoren Sven Conrad, Thomas Gartner und Oliver Scheer, die tatkräftig mitgeholfen haben, den umfangreichen Stoff aus dem "Windows Scripting"-Buch auf die "Lernen"-Reihe herunterzubrechen.

·         Ayse Aruca und Georg Meindl für ihre kritischen Anmerkungen als Testleser dieses Buches

·         meiner Korrektorin Astrid Schürmann, die wieder einmal mit hoher Präzision nicht nur die sprachlichen Fehler aus unserem Text entfernt, sondern uns auch auf inhaltliche Inkonsistenzen hingewiesen hat.

·         und bei meiner Lektorin Sylvia Hasselbach für Ihre Geduld bei der doch langwierigen Geburt dieses Werks.

Ich wünsche Ihnen nun viel Erfolg mit diesem Buch.

Holger Schwichtenberg

Essen-Byfang, im November 2002

Alle Bücher von Holger Schwichtenberg
Weitere Veröffentlichungen von Holger Schwichtenberg